Defibrillatoren in Halle bewerben

Im Stadtgebiet Halles befinden sich 19 bei der Stadt registrierte Defibrillatoren. Hinzu kommen durch private Institutionen bereitgestellte Geräte – deren Anzahl wird jedoch nicht systematisch erfasst.

Über den Gebrauch dieser Geräte wird keine Statistik geführt, ob es mehr oder weniger dieser Geräte benötigt ist daher völlig unklar. Zudem sind die Standorte dieser Geräte der Stadtbevölkerung nicht bekannt, da es bisher (bis auf eine Seite der Stadt Halle) keine Informationen über die Existenz und die Standorte dieser Geräte gibt.

Daher fordern die Jungen Liberalen Halles:

  1. Dass zukünftig eine Statistik über die Ausgabe und Nutzung der gemeldeten Defibrillatoren geführt wird.
  2. Dass alle Geräte, die im Stadtgebiet vorhanden sind, der Stadt gemeldet und in die statistische Erhebung mit eingebunden werden.
  3. Dass in Kombination aus Nutzungsstatistik und Einsatzstatistik des Rettungsdienstes ermittelt wird ob ggf. mehr Geräte im Stadtgebiet benötigt werden.
  4. Dass die Stadt die Standorte durch Werbe- und Aufklärungskampagnen bekannt macht und über die sachgerechte Nutzung der Geräte aufklärt

Minuten retten Leben

Die Jungen Liberalen Halle (Saale) fordern die Einführung und Nutzung eines Alarmierungssystems von geschulten Ersthelfern zur Unterstützung bei Reanimationen. Vorrangig sollte hierbei das System „Meine Stadt rettet“ in Betracht gezogen werden. Eine Kampagne zur Bewerbung des Systems in der Bevölkerung sollte zudem in Betracht gezogen werden.